12. Juni 2021
Nachrichten 17. Februar 2021 0

Ein Biokamin im Garten. So können Sie eine Stimmung erzeugen

Eine Terrasse oder ein Balkon kann als zusätzlicher Raum dienen, in dem wir uns sicher im Freien aufhalten können. Ein Biokamin wird die Atmosphäre des Ortes aufbauen, besonders am Abend.

Entspannung, vorzugsweise im Schoß der Natur, ist ein Garant für Wohlbefinden. Deshalb ist der Öko-Trend heutzutage so beliebt, der die makellose Schönheit der Natur zum Leitmotiv eines jeden Arrangements macht. Organische Formen, florale Motive und erdige Farben sind die Grundmerkmale des Biophilia-Trends. Die Natur hält Einzug in Innenräume, denn nichts besänftigt die Sinne mehr als der Anblick von Feldblumen auf einer Waldlichtung, ruhige Wellen auf einem See oder Morgennebel, der über einem Tannenwald schwebt.

Immer häufiger wird die Terrasse oder der Balkon so gestaltet, dass sie zu einer Erweiterung des Wohnzimmers werden. Ähnliche Farben, Materialien und Gestaltungslösungen - zwei Räume: Innen und Außen durchdringen sich
Die beiden Räume: innen und außen gehen fließend ineinander über. Die Öffnung des Wohnzimmers zur Terrasse wird am besten durch verglaste Schiebetüren, großformatige Fenster oder Glaswände erreicht.

Terrasse oder Balkon können als zusätzlicher Raum dienen - ausgestattet mit Tischen, Bänken, Stühlen, Hängematten, Liegestühlen, Schaukeln, Whirlpool, Sesseln, Heizungen oder Biokaminen sind sie perfekt für Treffen mit Familie und Freunden, sorgloses Urlaubsflair mit dem Lieblingsbuch oder Wochenendfrühstück zu zweit. Und mit der Kühle des Abends kommen auch Gasheizungen gut zurecht, die die nächtliche Dunkelheit mit einer angenehmen, warmen Flamme erhellen.

Neben der einzigartigen Atmosphäre, die sie auf dem Patio, im Garten oder auf der Terrasse schaffen, zeichnen sich Gasheizgeräte wie Umbrella von Kratki durch eine hervorragende Sicherheit aus. Sie können in Begleitung der jüngsten Haushaltsmitglieder und von Haustieren benutzt werden, und spezielle Sicherheitsvorrichtungen schützen zusätzlich vor dem Ausblasen des Feuers z.B. durch starken Wind.

Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar